Avery Dennison Company Safety | Avery Dennison | LPM

Schutz unserer Mitarbeiter

 

Sicherheit ist ein zentraler Wert bei Avery Dennison und hat die höchste Priorität in jeder unserer Anlagen weltweit. Unser Ziel ist einfach: Sicherstellen, dass jeder Mitarbeiter am Ende eines jeden Tages sicher und gesund nach Hause geht. Wir nehmen die Sicherheit so ernst, dass jede meldepflichtige Verletzung unserem CEO gemeldet wird.

Unser Bemühungen haben es uns ermöglicht, eine der besten Sicherheitsstatistiken aller weltweiten Produktionsunternehmen aufzubauen. Unsere Zahl meldepflichtiger Ereignisse im Jahr 2016 lag mit einem erstklassigen Wert von 0,25 weit unter dem durchschnittlichen Wert der verarbeitenden Industrie von 3,8. Im selben Jahr traten in 84% unserer 181 Einrichtungen keine meldepflichtigen Verletzungen auf.

In unserem LPM-Geschäft fördern wir die Sicherheit, indem wir Mitarbeiter auf allen Ebenen in laufende Initiativen und Trainings einbinden. Wir beginnen mit unseren Sicherheitsvorgaben - den „goldenen Regeln“, die jeder Mitarbeiter auswendig lernt und verfolgt. Wir stellen (und verlangen) alle notwendigen Ausrüstungen wie Schutzbrillen, Schutzhelme, Atemschutzmasken und Schuhe mit Zehenschutzkappen. Laufende Kampagnen halten Risiken wie Handverletzungen allgegenwärtig und wir investieren regelmäßig in vorbeugende Maßnahmen, wie die Kontrolle von statischer Aufladung zur Vermeidung von Bränden. Außerdem führen Mitarbeiterteams routinemäßig Risikobewertungen durch und suchen nach Möglichkeiten, Risiken in unseren Prozessen und Verfahren zu reduzieren.

Eine Verletzung ist mehr als eine Statistik. Jede einzelne betrifft eine Person. Ein Leben. Oft eine Familie. Bei Avery Dennison vergessen wir das nie und es motiviert uns, jeden Tag aufeinander zu achten.