Blood Bag Labels | Avery Dennison | LPM

 

Etikettierung von Blutbeuteln


Eine robuste Produktleistung und umfangreiche Klebesicherheitstests sind für spezielle medizinische Anwendungen wie die Etikettierung von Blut- und Infusionsbeuteln von entscheidender Bedeutung.  
  

Primäre und sekundäre Etiketten müssen extremen Temperaturen standhalten, die bei Blutverarbeitungsprotokollen üblich sind. Insbesondere primäre Etiketten müssen eine erhöhte Feuchtigkeits- und Hitzebeständigkeit aufweisen, um einer Sterilisation im Autoklav und einer potenziellen Exposition gegenüber Warmwasserbädern standzuhalten. Unsere bewährten Etikettenlösungen erfüllen regelmäßig all diese Kriterien in anspruchsvollen, realen Anwendungen.

Etikettierung bei niedrigen Temperaturen

Vordenkerposition

Lebenszyklus eines Blutbeutels

Ähnlich