Branchenlösungen

 

 

Sie fragen sich, wie Sie intelligente Etiketten am besten einsetzen können? Wir können helfen. Unsere Erfahrung in der Zusammenarbeit mit mehr als 100 Marken, Einzelhändlern und Verarbeitern in verschiedenen Branchen sowie unsere kontinuierliche Zusammenarbeit mit langjährigen technischen Partnern ermöglichen es uns, den bestmöglichen ROI für praktisch jedes Unternehmen zu liefern.

Automobil- und Luftfahrtindustrie 

Unsere intelligenten Etikettenlösungen bieten erhebliche Vorteile für Unternehmen im Transportsektor. In der Automobilindustrie bringen unsere Lösungen Produktionsvorteile wie Transparenz und Qualitätskontrolle. Sie ermöglichen auch Leistungsmerkmale wie die Überwachung der Reifenqualität. In der Luftfahrt verbessern unsere RFID-Lösungen für das Asset Tracking (Verfolgung von Vermögenswerten) die Einfachheit, Geschwindigkeit und Effizienz der Gepäckabfertigung für Fluggesellschaften wie Delta Airlines. Überall, wo Güter oder Menschen sich von einem Ort zum anderen bewegen, können unsere intelligenten Etikettenlösungen helfen.

Lebensmittel und Getränke 
Es wird ausgiebig darüber berichtet, dass Einzelhändler durch abgelaufener Waren Verluste in Höhe von 10 Prozent ihres Umsatzes erleiden. Wir glauben, dass die RFID-Technologie Lebensmittelhändlern dabei helfen könnte, den Abfall im Geschäft um 20 Prozent zu reduzieren und die Arbeitskosten um 50 Prozent zu senken, indem sie eine verbesserte Effizienz liefert. Wir unterstützen diese Vision mit Technologien, die eine komplexe Qualitätskontrolle möglich machen, etwa unserem TT Sensor Plus™, der die Temperatur von Lebensmitteln entlang der Lieferkette misst.

Unsere intelligenten Etikettenlösungen ermöglichen außerdem interaktive Verpackungen, die sich vom Regal aus mit den Verbrauchern verbinden. Unsere Direct-Link™-Lösung verwendet NFC-Etiketten, um mit Verbrauchern im Laden und nach dem Kauf zu interagieren und damit endlose Vermarktungsmöglichkeiten zu schaffen.

Kosmetik- und Pharmaindustrie 
Die Kosmetik- und Pharmaindustrie teilen den gemeinsamen Bedarf an kleinen intelligenten Etiketten. Unser Angebot an kleinen, aber vielseitigen RFID-Inlays kann auf Mikroebene angewendet werden. Diese praxiserprobten Lösungen erhöhen nachgewiesenermaßen die Bestandsgenauigkeit, verringern den Bestandsschwund und helfen bei der Vermeidung von Verlusten. Wir nutzen unsere jahrelange Erfahrung und enge Zusammenarbeit mit Industriepartnern, um Ihnen die richtige Lösung für jede Anwendung zu empfehlen.

Darüber hinaus ermöglichen wir das Engagement der Verbraucher in Geschäften, Apotheken und nach dem Kauf durch unsere NFC-Direct-Link™-Lösung, die einzigartige Vermarktungsmöglichkeiten durch das Produkt selbst eröffnet – von Informationen zu Wirkstoffen oder Nebenwirkungen von Arzneimitteln bis hin zu Make-up-Anleitungen für Käufer von Schönheitsprodukten.

  • Die RFID-Technologie hilft Lebensmitteleinzelhändlern, den Abfall im Laden um etwa 20 % zu reduzieren und die Arbeitskosten durch verbesserte Effizienz um 50 % zu senken.

  • RFID kann Leseraten von nahezu 100 % erreichen, viel höher als die durchschnittliche Leserate von herkömmlichen Barcodes von 85 %.

Fallstudie

Desert Farms optimiert den Versand mit TT Sensor Plus™

Fallstudie

NFC-Technologie verbindet Verbraucher und Unternehmen

Fallstudie

Warum RFID für die Zukunft des Krankenhausmanagements unverzichtbar ist